Viele würden gerne in den Freizeitkursen sich selbst und ihren Alltag vergessen....In beyondance ist das allerdings genau nicht das Thema. 
Hier durchlüften wir unseren Alltag, indem wir uns bewegen, lernen, uns anregen, austauschen, wach werden. Alleine trainierst Du klar umrissene Formen wie Schritte,Rhythmen, Drehungen und Bewegungen zu toller Musik. Das machen wir über einen längeren Zeitraum. Der Körper kann so das Ganze gut aufnehmen und das Denken wird ruhiger. Wenn wir dasselbe dann zu zweit machen, ist es einfach schön zu erleben, dass da jemand auf uns reagiert, während wir tun, was wir tun. Gleichzeitg auf den anderen in seinem Tun zu reagieren, ist auch wunderbar. Da gibt es eine erlebbare Verbindung, ohne dass jemand eine bestimmte Aufgabe hätte in Bezug auf den anderen. 
Manchmal entsteht daraus ein Körpertraining, manchmal Achtsamkeit im Tun, ab und zu Improvisation, manchmal ist da einfach unaufgeregte Bewegung alleine und zu zweit und manchmal Tanz...immer verschieden und immer gut. Oh...und Du hast Recht, man kann es sich nicht vorstellen, man muss es einfach mal tun - ganz konkret! 
Hier kommen also ein paar Möglichkeiten, um das zu erleben:

alle Kurse anzeigen